Beratungs- und Trainingsprogramme

Training Rund ums Kiefergelenk

Der Kiefergelenksbereich steht über muskuläre, nervale und emotionale Aspekte mit dem restlichen Organismus vielfältig in Wechselbeziehung. Über diese Wechselbeziehung können auf einfache Weise direkt und indirekt nicht nur die Funktion im Kiefergelenksbereich verbessert, sondern auch global das Wohlbefinden im gesamten Organismus positiv beeinflusst werden. Training Rund ums Kiefergelenk: Individualtermine nach … mehr

Training für die Füße

Wie Sie Ihre Füße gesund und vital erhalten, beginnenden Schwächen vorbeugen und bestehenden Schwächen entgegensteuern können – das zeige ich Ihnen mit einem auf Sie abgestimmten Trainingsprogramm für zu Hause (z.B. bei Spreizfuß, Plattfuß, Hallux valgus, Hammerzehen). Training für die Füße: Basis-Abonnement: 3 Individualtermine nach Vereinbarung à 60 Minuten Kosten: … mehr

Rückentraining

Möchten Sie gezielt Ihre Muskulatur und Beweglichkeit verbessern, Rückenschmerzen vorbeugen oder nach einer physiotherapeutischen Behandlung einen Übergang zum Alltagstraining finden? Privates Training: Buchen Sie für sich alleine oder für sich und Ihren Partner/in Ihren eigenen Coach. Termine nach Vereinbarung: pro 60 Minuten 80 € Ziel des Rückentrainings ist es, den … mehr

Aufbautraining bei chronischen Schmerzzuständen

Chronischer Schmerz unterscheidet sich wesentlich von akutem Schmerz. Während der akute Schmerz Anzeichen für eine Gewebsschädigung und damit ein Alarmsignal sein kann, ist das physiologische Geschehen bei chronifiziertem Schmerz ein ganz anderes. Schmerz kann sich (wissenschaftlich bestätigt) „verselbständigen“, d.h. eine Eigendynamik entwickeln, die vom möglichen ursächlichen Auslöser (einer Gewebsschädigung) unabhängig … mehr

Trainingsangebot Beckenboden – Tragendes Element

Eine gute Funktion des Beckenbodens hat positive Auswirkungen auf viele Bereiche des Körpers und damit auf das körperliche Befinden im Alltag, wie Rücken­beweg­lich­keit und Körper­spannung, innere Organfunktion und Sexualität. Die Becken­boden­musku­latur lässt sich wie jede andere Muskulatur trainieren – und zwar am besten, bevor Probleme wie Blasenschwäche, Inkontinenz, Rückenschmerzen oder … mehr

SPEZIELLE ANGEBOTE